“Das sehende Auge” – werden wir damit Ruparrrt finden?


Zurück zur Übersicht


Veröffentlicht am 15. Juli 2012 in der Kategorie CaEx, GuSp, Logggbuch, News, RaRo, WiWö

Am Sonntag konnten die Piraten und Piratinnen vom Zellhof bei ihrer Suche nach Ruparrt einen neuen Erfolg verzeichnen. Nachdem sie  “das sehende Auge”, das es ermöglicht in die Zukunft zu sehen, als neueste Innovation der Technikbranche kennengelernt hatten, war rasch klar, dass damit Ruparrrt aufgespürt werden soll. Da sich dieser ja mit allen anderen gefährlichen Erfindungen aus dem Staub gemacht hat, wurde die Zeit knapp, ihn zu finden, bevor er die Erfindungen für das Böse einsetzen würde! Zuerst galt es jedoch, genug Edelsteine zu verdienen, um “das sehende Auge” erstehen zu können und so vereinigten sich die Piraten und Piratinnen aller Größen, Altersstufen, Bartlängen, Holzbeinstärken und Kopftuchfarben zu kleinen Crews um sich verschiedenen Aufgaben zu stellen. Ausgestattet mit dieser Vielfalt an Eigenschaften konnten die Crews jede Herausforderung erfolgreich meistern (hier kann man mehr darüber lesen!) und mit vielen Edelsteinen in den Hafen zurückkehren. Besonders erfolgreich waren die hakigen Piraten (Patrulle Enterhaken), die 43 Edelsteine beisteuern konnten. Zum großen Erstaunen aller handelte es sich beim “sehenden Auge”  jedoch nicht um ein technisches Gerät sondern um einen Wahrsager. Die magische Formel gesprochen und das geheime Ritual vollführt, weissagte er uns, wie wir Ruparrrt besiegen können: ein magischer Kompass würde uns zu ihm führen, ein Schwarm Vögel soll ihn ablenken, ein Katapult seine Festung erschüttern und eine Schleuder schließlich Ruparrrt selbst zu Fall bringen. Für alle Piratinnen und Piraten war es nun beschlossene Sache: gemeinsam werden wir Ruparrrt finden! Arrrrrr!

 

Arrrr! Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen bitte einloggen oder registrieren