Kombüsenwettbewerb bringt kulinarrrische Höchstleistungen hervor


Zurück zur Übersicht


Veröffentlicht am 16. Juli 2012 in der Kategorie GuSp, News

Die Spitzenköchinnen und Spitzenköche der verschiedenen Kombüsen traten am Montag in einen Wettstreit um die kulinarische Gunst ihrer Kapitäne und Kapitäninnen. Als Zutat des Tages kristallisierte sich schnell das Schlagoberrrrs heraus, das in fast jeder Menükompositon rrreichlich zum Einsatz kam. Echte PiratInnen brauchen also offenbar was Gscheits! Als Kochtipps konnte der PIRATEN unter anderem “Holzspieße kaufen, statt selbst schnitzen” (Fabian, Rauheneck) und “einfach, lecker und mit viel Liebe” (Luzi, Rauheneck) aufschnappen. Doch auch optisch machten die Kombüsen so einiges her. So präsentierte sich unter den Dekorationen beispielsweise gelbe Anti-Mücken Kerzen in Gläsern (Patrulle Wölfe, Rauheneck), Blumen (“und anderes, aber auf jeden Fall voll Special”, Ronja, Rauhenstein) oder eine Hauben- und Kappengirlande (Patrulle Tölpel, Rauhenstein) als der letzte Schrei. Die Crew “Salamander” (Königshöhle) servierte als Schnitzelfleisch nach ihren eigenen Angaben die ganz besonders edle “Kobe-Pute, nur mit Wein gefüttert, täglich massiert, eines natürlichen Todes gestorben und zuvor vom Dalai Lama gesegnet”, nachdem sie sich “von einer alten Dame beim Billa beraten ließen, welches Mehl zum Panieren gut ist”. Als erfolgreichste Kombüsen-Crews konnten bei den Rauhensteinern die Uhus und die Tölpel, bei Königshöhle die Fischotter und bei Rauheneck alle gekürt werden.

  1. Tanzmaus PETER H. sagte am 17. Juli 2012 um 12:30

    Andere zahlen viel Geld für so ein köstliches Mahl

  2. Tanzmaus MARTINA C. sagte am 17. Juli 2012 um 09:01

    Superrrrr! Die Kobepute, bin vor lachen fast vom Sessel gefallen!

Arrrr! Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen bitte einloggen oder registrieren


Warning: Unknown: open(/var/www/web95/phptmp/sess_4957a8093615ccfa27d6ef124008adb4, O_RDWR) failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/www/web95/phptmp) in Unknown on line 0